Marschprobe mit den Nachwuchsmusikern

30.04.2019 Foto: Peter Henke

Den Probenabend am Dienstag nutzten die Spielleute für eine intensive Marschprobe durch das Dorf.

Schließlich will auch für die Nachwuchsmusiker das exakte Marschieren während des Musizierens gelernt sein.

 

 

 

Ehrenvorsitzender Hermann Jochheim wird 70 Jahre

 

Am 29.04.2019 konnte der Ehrenvorsitzende des Spielmannszug Wülfte, Hermann Jochheim, seinen 70. Geburtstag feiern.

Dies nahmen die Musikerinnen und Musiker zum Anlass, sich am  Abend vor dem Wohnhaus des Jubilars zu treffen, um ihm zu seinem Geburtstag mit

einem musikalischen Ständchen zu gratulieren.

Der 1.Vorsitzende Peter Henke und Stabführer Jan Müller gratulierten im Namen des Vereins und überreichten ein Geschenk.

Hermann Jochheim trat im Gründungsjahr 1975 als förderndes Mitglied in den Verein ein.

1986  wurde er zum 1.Vorsitzenden des Vereins gewählt. Dieses Amt hatte er 27 Jahre,- bis 2012 inne.

 Mit der Abgabe seines Amtes als 1.Vorsitzender wurde er vom Verein zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Alle Musikerinnen und Musiker gratulieren Hermann und wünschen ihm, dass er noch viele Jahre in bester Gesundheit seinem Hobby, dem

Spielmannszug, nachkommen kann.

 

 

,,Aktion Saubere Landschaft"

Foto: Peter Henke


Achtlos weggeworfene Abfälle auf Wiesen, an Straßenrändern und in Waldstücken verunreinigen Natur und Ortschaften.

Deshalb organisierte der Dorfverein und der Spielmannszug Wülfte am 05.04.2019 eine große Landschaftsreinigungsaktion.

Herzlichen Dank an alle fleißigen Helfer.

 

 

Generalversammlung Spielmannszug-Wülfte 1975 e.V. am 23.03.2019

Der 1. Vorsitzende Peter Henke konnte im sehr gut gefüllten Saal des Gasthof Canisius zahlreiche Vereinsmitglieder zur Generalversammlung begrüßen.

Auf der Tagesordnung standen neben den üblichen Berichten der Geschäftsführung auch der Bericht des Stabführers und des Kassierers.

Als weiteres standen auch wieder Ehrungen auf der Tagesordnung. Kristin Becker, Christin Kraft und Niklas Henke haben die Ehrennadel des

Volksmusikerbundes für 10-jährige aktive Mitgliedschaft erhalten.

v.l.n.r.: 1.Vorsitzender Peter Henke, Niklas Henke, Kristin Becker, Christin Kraft, u. Stabführer Jan Müller

 

Der Spielmannszug Wülfte e.V. hat in diesem Jahr zahlreiche Auftritte zu absolvieren. Die Schützenfesttermine der Schützenbruderschaften Alme,

Eversberg, Ramsbeck und natürlich Wülfte sind fest im Terminkalender eingetragen. Dazu kommen in diesem Jahr noch der Tag der offenen Tür der

Löschgruppe Wülfte am 11. Mai 2019 und das Freundschaftstreffen zum 100-jährigen Bestehen des Tambourkorps der Freiwilligen Feuerwehr Brilon am

18. Mai 2019. Des Weiteren stehen außerdem das Kinderschützenfest Wülfte am 19. Mai 2019 und das Kinderschützenfest Petersborn am 25. Mai 2019

an. Der Spielmannszug Wülfte e.V reist in diesem Jahr auch zum Deutschen Wandertag nach Schmallenberg und gestaltet dort den Festumzug mit.

Zum Abschluss der Saison gönnen sich die Mitglieder des Spielmannszuges Wülfte dann noch etwas Erholung. Es geht für drei Tage in den Heidepark

Soltau in die Lüneburger Heide.

Wer übrigens auch gerne dabei sein möchte, kann sich jetzt schon einen Termin vormerken. Nach den Sommerferien startet der Verein mit der

Ausbildung von neuen Nachwuchsmusikern. Kinder und Jugendliche (ab dem 2. Schuljahr), aber auch Erwachsene,  sind dann herzlich zu einem

Infoabend eingeladen. Dort werden die Instrumente vorgestellt und der Ablauf der Ausbildung erläutert. Der genaue Termin ist in den nächsten Wochen

auf der Internetseite www.wuelfte.de zu finden.

 

 Das sind unsere Musikerinnen und Musiker die bei allen 22 Auftritten im letzten Jahr dabei waren.

 

 

 

Karnevalistischer Geburtstag mit Elke Becker

Der 1. Vorsitzender Peter Henke gratuliert Elke zum Geburtstag

 

Am Veilchendienstag feierte unsere Musikkollegin Elke ihren 50. Geburtstag mit vielen Karnevalisten in der Schützenhalle.

Auch der Spielmannszug gratulierte mit einem Ständchen.

 Herzlichen Glückwunsch Elke smiley

 

 

Der 1.Vorsitzende Peter Henke feierte seinen 60. Geburtstag.

Stabführer Jan Müller und Hermann Jochheim überreichen ein Präsent vom Spz.Wülfte

Die Musikerinnen und Musiker vom Spielmannszug Wülfte überraschten Peter zu diesem Anlass mit einem Ständchen.

Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch Peter :-)

 

 

Unsere Nachwuchsmusiker haben sich eine Belohnung verdient und

besuchten mit ihren Ausbidern die 3D-Minigolf-Halle.

Unsere Nachwuchsmusiker haben sich eine Belohnung verdient und besuchten mit ihren Ausbidern die 3D-Minigolf-Halle.

 

 

Spielmannzug Wülfte - Ein Rückblick auf die Spielsaison

2018 war für den Spielmannszug Wülfte ein ereignisreiches Jahr, auf das wir an dieser Stelle zurückblicken wollen.

Die Saison begann mit dem Freundschaftstreffen beim Tambourkorps „UNITAS“ Scharfenberg. Am Tag darauf nahmen wir am Festzug anlässlich des

Schützenfestes der Menschen mit Behinderung teil. Eine Woche später ging es dann zum Landeswertungsspiel nach Schmallenberg, wo wir mit zwei

Konzertbeiträgen erfolgreich teilgenommen haben. Kurz darauf nahmen wir am Jubiläumsfest des Musikvereins Messinghausen teil. Darauf folgte das

Kinderschützenfest in Wülfte.

Pfingsten spielten wir beim Schützenfest der St. Ludgerus Schützenbruderschaft Alme. Dann trafen wir uns mit unseren Freunden von der

Musikkapelle und dem Schützenvorstand aus Eversberg in Wülfte. Daran schloss sich das Schützenfest der St. Johannes Schützenbruderschaft

Eversberg an, wo wir auch den großen Zapfenstreich spielten. Nach dem Schützenfest der St. Hubertus Schützenbruderschaft Ramsbeck schloss sich

unser Schützenfest der St. Anna Schützenbruderschaft Wülfte an. Anfang September spielten wir beim Kinderschützenfest in Petersborn –

Gudenhagen. Mit dem Vorstand und dem Königspaar der Wülfter Schützenbruderschaft nahmen wir am großen Festzug beim Stadtschützenfest in

Madfeld teil. Zum Ende der diesjährigen Saison spielten wir beim Stadtschützenfest Meschede in Eversberg.

Der Spielmannszug Wülfte bedankt sich bei allen Freunden und Gönnern und natürlich bei allen Musikerinnen und Musikern für ein tolles Jahr 2018.

 

Fabian u. Vanessa haben geheiratet

25.05.2018

 Fabian hat seiner Vanessa das "Ja-Wort" gegeben!

Wir wünschen den beiden alles Glück der Welt und nur das Beste für die gemeinsame Zukunft!

 

 

Der Spielmannszug Wülfte hat über Pfingsten das Schützenfest bei den  St. Ludgerus Schützen in Alme musikalisch begleitet.

Wir gratulieren dem Königpaar 50 Jahre Hans-Alfred Schröder & Willtraud Bange geb.Kroll.

...... dem Königspaar 2017_18  Remigius und Tanja Kurek

Foto: St.Ludgerus Alme

..... und dem neuen Königspaar 2018_19  Bernd und Ira Meindl

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr smiley

 

 

Generalversammlung Spielmannszug Wülfte 1975 e.V.

Der 1. Vorsitzende Peter Henke konnte im gut gefüllten Saal des Gasthof Canisius zahlreiche  Vereinsmitglieder zur Generalversammlung begrüßen.Auf der Tagesordnung standen neben den üblichen Berichten der Geschäftsführung, des Stabführers und des Kassierers einmal mehr die Vorstandswahlen. Nach dem schrecklichen Unfalltod des ehemaligen Kassierers Ralf Kraft hatte der stellv. Kassierer Thorsten Jochheim das Amt zunächst kommissarisch übernommen. Jetzt wurde er offiziell als Kassierer gewählt.

Nach der Wahl setzt sich der Vorstand wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender                Peter Henke

Stellv. Vorsitzende           Laura Pape

Kassierer                        Thorsten Jochheim

Geschäftsführerin            Joelle Horstmann

Stellv. Kassierer              Julian Bork

Stellv. Geschäftsführerin  Irina Kraft

Beisitzer                         Tobias Ising, Christin Kraft, Sandra Kraft

Aktivenvertreter              Johanna Arens, Lennart Strohmenger

Stabführer                      Jan Müller

Der neu gewählte Vorstand im Jahre 2018

 

Als weiteres standen auch wieder Ehrungen auf der Tagesordnung. Johanna Arens hat die Ehrennadel des Volksmusikerbundes für 10-jährige aktive Mitgliedschaft und  Daniela Gerlach hat die Ehrennadel des Volksmusikerbundes für 25-jährige aktive Mitgliedschaft erhalten. Eine besondere Auszeichnung konnte Peter Henke an die stellv. Stabführerin Elke Becker verleihen. Sie erhielt die Ehrennadel des Volksmusikerbundes für 40-jährige aktive Mitgliedschaft.

Ehrung Johanna Arens: 10 Jahre u. Daniela Gerlach 25 Jahre

Ehrung für 40 Jahre: Elke Becker

Der Spielmannszug Wülfte e.V. hat in diesem Jahr zahlreiche Auftritte zu absolvieren. Die Schützenfesttermine der Schützenbruderschaften Alme, Eversberg, Ramsbeck und natürlich Wülfte sind fest im Terminkalender eingetragen. Dazu kamen in diesem Jahr noch die Freundschaftstreffen und Jubiläumsfeiern des Tambourkorps Unitas Scharfenberg und des Musikvereins Messinghausen. Des Weiteren stehen Termine wie Kinderschützenfest Petersborn, Stadtschützenfest vom Stadtverband Brilon in Madfeld und das Stadtschützenfest vom Stadtverband Meschede in Eversberg auf dem Programm.

Ein besonderes Highlight aber war sicher das Landesmusikfest in Schmallenberg, welches am letzten Aprilwochenende stattgefunden hat. Die Musikerinnen und Musiker stellten sich unter der Leitung von Stabführer Jan Müller dem Wertungsgericht und nahmen am Wertungsspiel teil. Mit den Musikstücken „Nessaja“ und „Blaze away“ haben sie ein hervorragendes Ergebnis erzielt. Dem Spielmannszug Wülfte e.V. wurde das Prädikat „Mit sehr gutem Erfolg teilgenommen“ verliehen. Ein tolles Ergebnis und eine gute Belohnung für die anstrengende Probenarbeit im Winterhalbjahr.

Jetzt sind die Zeichen aber auf Schützenfest eingestellt … Los geht es Pfingsten in Alme.

 

Der Spielmannszug Wülfte hat beim Landesmusikfest 2018 in Schmallenberg am Wertungsspiel für Konzertmusik teilgenommen.

In der Kategorie 2 erreichten wir das Prädikat

,,Mit sehr gutem Erfolg teilgenommen"

 

Aktion Saubere Landschaft

Foto: Peter Henke

Am Mittwoch den 18.04.2018,trafen sich einige Musiker vom Spielmannszug unter der Leitung von Ortsvorsteher Erich Canisius 

  zum Frühjahrsputz rund um Wülfte.

Auch in diesem Jahr DANKE allen fleißigen Helfern!

 

 

Unsere neuen Nachwuchsmusiker und Nachwuchsmusikerinnen:

22.01.2018

v.l.n.r:  Moritz Kraft (Lyra), Anna Kraft (Sopranflöte), Lena Schmidt (Sopranflöte), Lisa-Marie Wiese (Sopranflöte)

nicht im Bild: Nick Christiansen ( kleine Trommel ), Emelie Winkler ( Sopranflöte )


 


 

Vereinsausflug nach Willingen zum Eisstockschiessen.......

.... hat Spaß gemacht an so einem kalten Wintertag. smiley

 

 

Sonderprobe

Am letzten Aprilwochenende 2018 findet in Schmallenberg und Winterberg das 5. Landesmusikfest statt. Zur Vorbereitung haben die Musikerinnen und Musiker jetzt Rüdiger Maas aus Belecke eingeladen. Schon des Öfteren stand Rüdiger uns bei der Einarbeitung von neuen Musikstücken mit Rat und Tat zur Seite. So auch dieses Mal! Geprobt wurden die Stücke „Nessaja“ und „Blaze Away“. Am 19. November gab es dazu eine zweieinhalbstündige Sonderprobe im Bürgerraum. Diese wurde mit einem leckeren Mittagessen abgerundet.

Sehen Sie hier weitere Bilder

 

 

Kinderkönigspaar 2017/18 in Petersborn-Gudenhagen
Maria Fritsch mit Paul Kraft

Beim Vogelabwerfen errang Maria Fritsch die Königswürde. Zum König ernannte sie unseren Musikkollegen Paul Kraft.

Sehen Sie hier weitere Bilder

 

 

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nachruf

Tief betroffen nehmen wir Abschied von unserem Musikkollegen Ralf Kraft.

 

Ralf ist nach einem schrecklichen Unfall am 24. Juli 2017 kurz vor seinem 50. Geburtstag verstorben.

Ralf gehörte zu den Gründungsmitgliedern des Spielmannszug Wülfte e.V. Er stand uns 40 Jahre lang als aktiver Musiker an der Trommel zur Verfügung. Teilweise war er in dieser Zeit auch als Ausbilder für die Nachwuchstrommler tätig. Bis zuletzt nahm er im Vorstand die Aufgabe des Kassierers war.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie, der wir in der nächsten Zeit viel Kraft wünschen.

Er wird immer in unserer Erinnerung bleiben.

 

Im Namen aller Mitglieder

Spielmannszug Wülfte e.V.

 

 Peter Henke                                  Joelle Horstmann

1.Vorsitzender                                     Geschäftsführerin

 

 

Wir gratulieren dem neuen Wülfter Königspaar Jörg und Marina Muckermann.

 

Überraschung gelungen........

Ständchen zum 40. Geburtstag von Joelle Horstmann.

Der Spielmannszug Wülfte gratuliert und wünscht ihr alles Gute.

 

Kirchliche Trauung von Barbara und Marc Jochheim am 07.07.2017 in der St. Anna-Kapelle Wülfte.

Der Spielmannszug Wülfte wünscht Euch alles erdenklich Gute für Eure gemeinsame Zukunft.

 

,, Pfingsten ist nur einmal im Jahr "

Unter diesem Motto wurde in Alme bei der Ludgerus - Schützenbruderschaft drei Tage gefeiert.

Wir gratulieren natürlich dem neuen Königspaar Remigius und Tanja Kureck.

Bedanken möchten wir uns aber auch für die gute Zusammenarbeit mit unseren Musikfreunden der Jägerkapelle Hesborn.

Sehen Sie hier weitere Bilder

 
 
 

 

„Aktion Saubere Landschaft“

Achtlos weggeworfene Abfälle auf Wiesen, an Straßenrändern und in Waldstücken verunreinigen Natur und Ortschaften. Deshalb organisierte der Dorfverein und der Spielmannszug Wülfte wie in jedem Jahr eine große Landschaftsreinigungsaktion.             

Herzlichen Dank an alle fleißigen Helfer.

 

Gründervater Josef Kraft ist verstorben

Die Mitglieder des Spielmannszug Wülfte e.V. trauern um Josef Kraft, der im Januar 2017 verstorben ist.

Josef Kraft war der Ideengeber zur Gründung des Spielmannszug Wülfte e.V. im Jahr 1975.

Im Rahmen der Schützenabrechnung der St. Anna Schützenbruderschaft wurde der Vorschlag, in Wülfte einen Spielmannszug zu gründen, erstmals

öffentlich diskutiert. Urheber dieses Gedankens war Josef Kraft, dessen Person untrennbar nicht nur mit der Vereinsgründung, sondern auch mit der

Entwicklung in den Anfängen des Spielmannszug Wülfte e.V. verbunden ist. In den 1980er Jahren war er zudem als 1. Vorsitzender tätig.

Bis zuletzt besuchte er als förderndes Mitglied die jährlichen Generalversammlungen und lauschte auf dem Schützenfest den musikalischen Klängen des

Spielmannszuges.

Wir behalten Josef in guter Erinnerung.

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fabian Henke und Vanessa Kappe sind das Königspaar 2016 / 17 der St. Anna Schützenbruderschaft Wülfte

Der Spielmannszug Wülfte freut sich auf ein tolles Regentenjahr mit euch.

Herzlichen Glückwunsch.

 

Barbara und Marc haben geheiratet

Unser aktives Mitglied Marc hat endlich seine Barbara geheiratet. heart

Der Spielmannszug Wülfte wünscht euch beiden alles Gute für den gemeinsamen Lebensweg.

 

Ein Ständchen zum 85. Geburtstag für ,, Wegener´s Johann "

Der 1. Vorsitzende Peter Henke gratuliert Johannes Wegener zum 85 Geburtstag

 

 

 

Spielmannszug Wülfte e.V. startet in die neue Saison 2016

Vorstand Spielmannszug Wülfte e.V. : Joelle Horstmann, Ralf Kraft, Laura Pape, Jan Müller, Irina Kraft, Tobias Ising, Thorsten Jochheim, Christin Kraft, Lennart Strohmenger, Julian Bork, Peter Henke.

Es fehlt Sonja Schröder (Alme) Lukas Kraft.

 

Der 1. Vorsitzende Peter Henke konnte fast 50 Mitglieder zur Generalversammlung im Vereinslokal Gasthof Canisius in Wülfte begrüßen. Nach den Jahresberichten der Geschäftsführerin Joelle Horstmann und dem Bericht über die Finanzlage von Kassierer Ralf Kraft erfolgten die Vorstandswahlen. Nach Abschluss der Wahlen setzt sich der Vorstand aus dem 1. Vorsitzenden Peter Henke, der stellv. Vorsitzenden Laura Pape, Kassierer Ralf Kraft, Geschäftsführerin Joelle Horstmann, stellv. Geschäftsführerin Irina Kraft, stellv. Kassierer Thorsten Jochheim zusammen. Dazu kommen die drei Beisitzer Sonja Schröder (Alme), Tobias Ising und Christin Kraft. Des Weiteren gehören die Aktivenvertreter Julian Bork und Lennart Strohmenger, sowie Stabführer Lukas Kraft zum Gremium.

 

Auf der Tagesordnung stand unter anderem auch die Ehrung von aktiven Musikerinnen und Musikern. Carolin Becker und Julian Bork erhielten die Bronze-Ehrennadeln für 10-jährige Vereinsmitgliedschaft und Ralf Jochheim wurde die Ehrennadel für 30-jährige Vereinsmitgliedschaft verliehen. Maximilian Bork und Birte Bödefeld haben ihre aktive Mitgliedschaft im Spielmannszug Wülfte e.V. beendet. Auch Christine Kraft hat nach langer Tätigkeit im Vorstand als Aktivenvertreterin und stellv. Geschäftsführerin nach insgesamt 27 Jahren nun ihre Mitgliedschaft beendet. Unter dem Beifall der Anwesenden wurde auch der „alte“ Stabführer Ulrich Bork verabschiedet. Ulrich Bork ist ein Gründungsmitglied des Vereins und hat insgesamt 15 Jahre lang den Posten des Stabführers erfüllt. Er hat nun nach 40 Jahren seinen aktiven Dienst im Spielmannszug Wülfte e.V. beendet. Auf Antrag der Versammlung wurde Ulrich Bork zum Ehrenstabführer ernannt und ergänzt somit die Riege der Ehrenmitglieder. Neben ihm gehören noch Hermann Jochheim, Rudolf Jochheim und Heinz Vogt dazu.

Der Spielmannszug Wülfte e.V. hat nun schon das Schützenfest der St. Ludgerusschützen in Alme erfolgreich hinter sich gebracht und wird an Fronleichnam das Schützenfest der St. Johannes Schützenbruderschaft in Eversberg und im Juli noch das Schützenfest der St. Hubertusschützen in Ramsbeck spielen. Natürlich steht auch das „eigene“ Schützenfest der St. Anna Schützenbruderschaft in Wülfte im Juli auf dem Programm. Im Herbst gibt es dann noch einen Auftritt beim Jubiläumsschützenfest und beim Kinderschützenfest in Gudenhagen-Petersborn.

Im Oktober gönnen sich die Musikerinnen und Musiker dann nebst Begleitpersonen ein schönes Wochenende im Ferienpark Schloß Dankern.

Im Anschluss an die Generalversammlung genossen die Mitglieder des Spielmannszug Wülfte e.V. noch ein leckeres Essen aus der hauseigenen Küche des Vereinslokal Gasthof Canisius. Danach entführte ein Zauberer Jung und Alt in die Welt der Magie. Einstimmige Meinung zum Ende des Abends … eine gelungene Sache und ein guter Start in die neue Saison 2016.

Sehen Sie hier weitere Bilder von der Generalversammlung

 


 Aktion ,, Saubere Landschaft " am 22.04.2016 in Wülfte

Unter der Leitung von Ortsvorsteher Erich Canisius wurde in Zusammenarbeit mit dem Spielmannszug Wülfte

die jährliche Aktion ,, Saubere Landschaft " durchgeführt.

Tatkräftige Unterstützung bekamen die Musiker durch einige Bewohner der alten Schule mit ihren Integrationspaten.

 

 

Ein Ständchen zur Goldenen Hochzeit

Der Spielmannszug Wülfte hat Hubert u. Ursula Kraft am 09.01.16 anlässlich Ihrer Goldhochzeit ein Ständchen gebracht.

Herzlichen Glückwunsch

 

Krippenbesuch mit kleinem Nachwuchskonzert in der St. Anna Kapelle Wülfte

Am Sonntag, den 27.12.2015, war von 14.30 bis 16.30 Uhr die Kirche zur Krippenbesichtigung geöffnet.

Während dieser Zeit sorgte die Nachwuchsgruppe mit ihren Ausbildern und einigen Eltern des Spielmannszuges

Wülfte e.V. unter der musikalischen Leitung von Elke Becker für die musikalische Untermalung.

Warme Getränke und Weihnachtsgebäck sorgten für ein gemütliches Ambiente.

Der Erlös dieses Nachmittages ist für den Nachwuchs des Spielmannszuges sowie für die Neuanschaffung einer weiteren Krippenfigur gedacht.

Sehen Sie hier weitere Bilder

 

Wahl der neuen Aktivenvertreter beim Spielmannszug Wülfte

Im Anschluss an die letzte Probe im Jahr 2015 wurden die beiden Aktivenvertreter Lennart Strohmenger

und Julian Bork von den aktiven Musikern gewählt.

Lennart und Julian vertreten die Spielleute für 2 Jahre bei den Vorstandssitzungen.

Unser Bild zeigt v.l.n.r.: 1. Vorsitzender Peter Henke, Julian Bork u. Lennart Strohmenger.

 

 

Der Spielmannszug Wülfte gratuliert Siegfried u. Liesel Kraft zur goldenen Hochzeit.

Lukas überreicht dem Jubelpaar nach dem Ständchen ein kleines Präsent.

Im Hintergrund kann man beobachten, wie Stabführer a.D. Ulrich seinen musikalischen Ruhestand genießt. smiley

 

Ein Ständchen zun 80. Geburtstag

Der Spielmannszug hat Margret Wegener ein Ständchen zum Geburtstag gebracht. Stabführer Lukas Kraft gratuliert im Namen aller aktiven Musiker.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

 

 

Ulrich Bork hat den Tambourstab an Lukas Kraft und Peter Henke die große Trommel an Tobias Ising übergeben

Ulrich, Peter und Ralf haben ihren letzten Auftritt nach 40 Jahren beim Spielmannszug Wülfte 1975 e.V.

Ulrich Bork übergibt den Stab an Lukas Kraft weiter.

Peter Henke übergibt die Grosse Trommel an Tobias Ising.

Die aktiven Musikerinnen und Musiker überreichen zum Abschied ein Vereinsfoto mit allen Unterschriften.

Auch unsere Freunde vom Musikverein Messinghausen haben es sich nicht nehmen lassen, Ulrich, Ralf und Peter zum Abschied ein kleines Präsent zu überreichen.

Sehen Sie hier weitere Bilder vom Stadtschützenfest

 

Neue Gesichter im Spielmannszug Wülfte e.V.

Seit dem 18.08.2015 gibt es neue Nachwuchsmusiker  im Verein.

Carlos Muckermann, Jan Padberg, Timo Kraft, Anne Marie Schröder, Ronja Denz und Frieda Schröder wollen ab sofort die Truppe unterstützen.

Mit Hilfe von Elke Becker werden sie in den nächsten Wochen die Instrumente des Vereins kennen lernen und die allgemeine Musiktheorie erlernen.

Wir wünschen ihnen viel Spaß und gutes Gelingen!

 

Wir gratulieren unserer 2. Vorsitzenden Laura und ihrem Mann Jörg herzlich zur Hochzeit.

Laura u. Jörg nach der Trauung am 15.08.2015

 

Der Vorstandt der St. Ludgerus Schützenbruderschaft Alme 1901 e.V. bedankt sich für 40 Jahre Schützenfestmusik

Drei Musiker nach 40 Jahren in den Ruhestand verabschiedet.

Nach ihrem letzten Auftritt als aktive Musiker auf dem Wülfter Schützenfest wurden Ralf Kraft, Ulrich Bork und Peter Henke

von den Wülfter Spielleuten verabschiedet.

So manche Musikerin u. Musiker waren danach zu Tränen gerührt, denn 40 Jahre schweißen zusammen.

Peter, Ulrich und Ralf, - wir hoffen das wir auf den nächsten Festen noch viele  Bierchen zusammen trinken werden. smiley

 

 

Spielmannszug Wülfte e.V. gratuliert Reinhold und Kirsten Wiese

Der Spielmannszug Wülfte e.V. gratuliert ganz herzlich dem neuen Königspaar der St. Anna-Schützenbruderschaft Wüflte:  Reinhold und Kirsten Wiese.

Wir wünschen Euch ein tolles Jahr und freuen uns darauf, Euch zu begleiten. Beim Stadtschützenfest in Messinghausen wird der Spielmannszug Wülfte e.V. am 12. September den Großen Zapfenstreich spielen und am Sonntag, 13. September, beim großen Festumzug mit unserem Königspaar Reinhold und Kirsten Wiese dabei sein.

 

 

 

Schützenfest in Wülfte

Der jährliche Saisonhöhepunkt für den Spielmannszug Wülfte e.V. ist am letzten Juli-Wochenende das Schützenfest in Wülfte.

Wir gratulieren dem Königspaar Torsten und Esther Bange ganz herzlich, bedanken uns für ein tolles Regentschaftsjahr und wünschen ein schönes, stimmungsvolles Fest. Ebenso herzlich gratulieren wir allen Jubelpaaren, hier ganz besonders Rudi und Elisabeth Jochheim -  unser Ehrenstabführer war vor 25 Jahren König der St. Anna-Schützenbruderschaft Wülfte.

Wir freuen uns auf eine wieder gute Zusammenarbeit mit dem Musikverein Messinghausen, den wir bereits seit zehn Jahren beim Wülfter Schützenfest begleiten dürfen.

Allen Gästen aus nah und fern:  Ein tolles Schützenfest 2015 in Wülfte!

 

 

 

 

Mehr als 300 Gäste konnte der 1. Vorsitzende Peter Henke zum 40. Geburtstag des Spielmannszug Wülfte e.V. in der

Wülfter Schützenhalle begrüßen.

Foto: Massenchor am Ehrenmal in Wülfte

Bei gutem Wetter startete zunächst der Festumzug durch das Dorf. Höhepunkt war sicherlich der Massenchor am Ehrenmal. Dort stellten das Tambourcorps der Freiwilligen Feuerwehr Brilon, das Tambourcorps „Unitas“ Scharfenberg, das Tambourcorps der Ehemaligen „Unitas“ Scharfenberg, der Musikverein „Die Original Almetaler“, der Musikverein Messinghausen sowie die Musikkapelle Eversberg  und das Geburtstagskind – also der Spielmannszug Wülfte e.V. selber - eindrucksvoll unter Beweis wie es klingt, wenn mehr als 200 Musikerinnen und Musiker zusammen spielen. Die Stücke „Preußens Gloria“ unter der Leitung von Ehrenstabführer Rudolf Jochheim, „Das Lieben bringt groß` Freud`“ unter der Leitung des stellv. Stabführers Lukas Kraft und „Regimentsgruß“ unter der Leitung von Stabführer Ulrich Bork bleiben den vielen Zuschauern am Straßenrand sicher in guter Erinnerung.

Neben den vielen Ehrengästen wie z.B. Bürgermeister Dr. Christof Bartsch, Gründungsmitglied Josef Kraft, Vereinsschneider Johannes Wegener und Ortsvorsteher Erich Canisius konnten als weitere Gäste die Schützenbruderschaften St. Ludgerus Alme, St. Johannes Eversberg, St. Hubertus Ramsbeck, St. Vitus Messinghausen, den Heimatverein Gudenhagen-Petersborn  und die Schützenbruderschaft St. Anna Wülfte begrüßt werden.

Im Anschluss an den Festumzug gab es eine stimmungsvolle Geburtstagsparty in der Wülfter „guten Stube“ mit dem Alleinunterhalter Michael Peuser und Begleitung. Die eigentlich gebuchte Begleitung hatte zwischendurch aber auch mal Pause, als der amtierende Schützenkönig aus Eversberg das Mikrofon übernahm. Es war eine tolle Stimmung!

Ein besonderes Geschenk erreichte die Spielleute aus Wülfte im Übrigen schon am Tag vor dem eigentlichen Jubiläum. Die Briloner Bürgerstiftung hat mit einem Betrag von 1.500 € die Teilnahme am Landesmusikfest im Jahr 2014 gewürdigt. Das war natürlich noch ein Grund mehr um zu feiern.

Die Musikerinnen und Musiker aus Wülfte bedanken sich auf diesem Weg für die vielen Glückwunsche und Geschenke zum Geburtstag und freuen sich nun auf die bevorstehende Schützenfestsaison, die bereits am Pfingstwochenende mit den Auftritten in Alme beginnt.

 

Dankeschön!

Der Spielmannszug Wülfte e.V. bedankt sich ganz herzlich bei allen, die zum Erfolg des Musikfestes aus Anlass des 40-jährigen Bestehens am Samstag, 09. Mai 2015, beigetragen haben.

Das sind zunächst die beteiligten Musikvereine:

Tambourkorps der Freiw. Feuerwehr Brilon, Tambourkorps Rüthen, Musikverein Messinghausen, Tambourkorps "Unitas" Scharfenberg, Die Ehemaligen des Tambourkorps "Unitas" Scharfenberg, Musikverein Alme - Die Original Almetaler e.V. und die Musikkapelle Eversberg.

Dann die teilgenommenen Schützenbruderschaften:

St. Ludgerus Alme, St. Vitus Messinghausen, St. Hubertus Ramsbeck, Heimat- und Schützenverein Gudenhagen-Petersborn,

St. Johannes Eversberg und natürlich und ganz besonders:  St. Anna Wülfte.

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an alle Wülfter Vereine, die uns immer wieder und auch beim 40. Geburtstag unterstützt haben.

Das Musikfest wäre nicht möglich gewesen, wenn nicht ganz viele fleißige Hände vorher, nachher und beim eigentlichen Fest mitgearbeitet hätten.

Danke an alle!

Jetzt freut sich der Spielmannszug Wülfte e.V. auf eine schöne, fröhliche Schützenfestsaison 2015.

Sie beginnt am Pfingstwochenende bei den St. Ludgerus-Schützen in Alme, wo die Eltern unseres aktiven Mitglieds Niklas Henke

das amtierende Königspaar sind:  Berthold und Mechthild Henke.

 

 

Ulrich Bork 15 Jahre Stabführer beim Spielmannszug Wülfte

Im Rahmen der wöchentlichen Probe am 05.05.2015 überreichte der 1. Vorsitzende Peter Henke die Ehrennadel des Volksmusikerbundes NRW,

an Ulrich Bork für 15 Jahre Tätigkeit als Stabführer beim Spielmannszug Wülfte.

Beim 25 jährigem Jubiläum übergab Rudi Jochheim mit Vereinsgründer Josef Kraft den Tambourstab an Ulrich Bork.

  

Peter Henke gratuliert Ulrich Bork für 15 Jahrer Stabführung.

 

 

 

Der Spielmannszug Wülfte stellt das Kinderkönigspaar 2015 / 16

Nach einem spannenden Wettkampf errang Jan Padberg die Königswürde.

Er regiert nun mit Katharina Arens für 1 Jahr die Wülfter Kinderschützen.

 

Aktion „Saubere Landschaft“ war tierisch

Ganz kurzfristig startete der Spielmannszug Wülfte am frühen Mittwochabend unter der Leitung von Ortsvorsteher Erich Canisius die jährliche Aktion "Saubere Landschaft".

Ausgerüstet mit Handschuhen und Müllsäcken sammelten die Musiker rund um Wülfte den Unrat auf. Neben Autoreifen und Plastikfolien machten Lebensmittelverpackungen und Zigarettenschachteln den größten Anteil aus. Besonders schockierend war wieder einmal die große Anzahl gefundener Schnapsflaschen.

Viele Autofahrer haben in den letzten Tagen sicher eine kleine Schrecksekunde erlebt. Sie entdeckten in unmittelbarer Nähe des Tierheims einen Löwen!  -   Natürlich aus Stoff. Statt in der heimischen Mülltonne wurde das ramponierte Kuscheltier im Straßengraben entsorgt. Natürlich nur, bis die Wülfter Musikerinnen und Musiker für Ordnung sorgten.

Zum Abschluß der Aktion "Saubere Landschaft" gab es für die fleißigen Helfer zur Stärkung kalte Getränke am Bürgerraum.

Und auch hier kam es noch einmal zu einer tierischen Begegnung:  Zwei herrenlose Ponys liefen über die Straße und wurden von den Musikern daran gehindert, ihre Entdeckungstour fortzusetzen.

 

 

@ => auf diesem Foto fehlen die Nachwuchsmusiker und Erich Canisius

Wir sammeln also nicht nur Müll, sondern auch entlaufene Ponys wieder ein ….

 

 

Gelungenes Kaffeekonzert

Am letzten März-Sonntag hat der Spielmannszug Wülfte e.V. unter der Leitung von Ulrich Bork ein sehr gelungenes Kaffeekonzert in der Schützenhalle Wülfte gespielt. Das Programm reichte von historischen Märschen, über Polkas ("Wir Musikanten") und Konzertstücke (wie "Abba Medley" oder "Highland Cathedral") bis hin zu Stimmungsmusik ("Atemlos"). Die ganze Bandbreite moderner Spielleutemusik konnte den zahlreichen interessierten Zuhörern präsentiert werden.

Viel Applaus ernteten auch die Nachwuchsmusiker Jan Padberg, Paul Kraft, Peter Osebold, Rene Schmidt und Jonas Arens, die  - nur unterstützt durch ihre Ausbilder -  einige Musikstücke alleine spielten. Das war klasse!

Vorsitzender Peter Henke bedankte sich in seinen Schlussworten bei den Musikerinnen und Musikern für die gute musikalische Leistung, bei allen Helferinnen und Helfern (unter anderem bei den Kuchenspendern und der Freiwilligen Feuerwehr Wülfte, die den Thekendienst übernommen hatte) und allen Gästen.

Jetzt freuen sich alle aktiven Musikerinnen und Musiker auf das Jubiläums-Musikfest am Samstag, 9. Mai 2015. Dann wird mit vielen befreundeten Musikvereinen und Tambourkorps sowie den Abordnungen der Schützenbruderschaften, wo die Wülfter seit vielen Jahren spielen, das 40-jährige Vereinsbestehen gefeiert.

Sehen Sie hier weitere Bilder vom Konzert

 

 

 

 

Spielmannszug Wülfte e.V. im Jubiläumsjahr

Der 1. Vorsitzende Peter Henke konnte 40 Mitglieder zur Generalversammlung am vergangenen Sonntag im Vereinslokal Gasthof Canisius in Wülfte begrüßen. Nach den Jahresberichten der Geschäftsführerin Joelle Horstmann und dem Bericht über die Finanzlage von Kassierer Ralf Kraft erfolgten verschiedene Ehrungen.

Die Nachwuchsmusiker Katharina Arens, Kim Becker, Janina Ebers, Carolina Lahme und Lennart Strohmenger erhielten die Urkunde und die bronzene Anstecknadel für den bestandenen D1-Lehrgang des Volksmusikerbundes NRW. Kristin Becker, Niklas Henke und Jan Müller wurden für den D2-Lehrgang und Carolin Becker und Julian Becker für den D3-Lehrgang ausgezeichnet. Unter dem Beifall der Anwesenden wurden Joelle Horstmann, Marc Jochheim und Björn Kraft für 25-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Die Ehrennadel für 30-jährige Vereinszugehörigkeit erhielt Thorsten Jochheim. Eine besondere Ehrung konnte erstmals in der Geschichte des Spielmannszuges Wülfte e.V. vergeben werden. Der 1. Vorsitzende Peter Henke, Stabführer Ulrich Bork und Kassierer und Trommler Ralf Kraft erhielten die Ehrennadel für 40-jährige Vereinszugehörigkeit. Die stellv. Vorsitzende Laura Luis und die Geschäftsführerin Joelle Horstmann konnten so die drei noch verbliebenen Gründungsmitglieder des Vereins ehren.

In diesem Jahr wird der Spielmannszug Wülfte e.V. wieder bei den Schützenfesten der St. Ludgerusschützen in Alme, der St. Johannes Schützenbruderschaft in Eversberg und der St. Hubertusschützen in Ramsbeck spielen. Zudem spielt der Spielmannszug Wülfte e.V. in diesem Jahr auch den Großen Zapfenstreich beim Jubiläumsschützenfest in Messinghausen. Natürlich steht auch das „eigene“ Schützenfest der St. Anna Schützenbruderschaft in Wülfte im Juli auf dem Programm. Im September gibt es dann noch einen Auftritt beim Kinderschützenfest in Petersborn und beim Stadtschützenfest in Messinghausen.

Am Sonntag, 29. März 2015 präsentiert der Spielmannszug Wülfte e.V. beim Kaffeekonzert eine bunte Vielfalt aus seinem umfangreichen Repertoire. Beginn ist um 14.30 Uhr in der Wülfter Schützenhalle. Nach dem Konzert gibt es selbstgebackenen Kuchen und Kaffee. Der Eintritt ist frei.

In diesem Jubiläumsjahr ist als Highlight wohl der 9. Mai 2015 zu nennen. Dann wird ab 16.00 Uhr der 40. Geburtstag des Vereins mit befreundeten Vereinen in der Wülfter Schützenhalle gefeiert. Auch dazu sind alle Freunde der Spielmannsmusik bereits jetzt herzlich eingeladen.

Sehen Sie hier weitere Fotos von der Generalversammlung

 

 

Sonderprobe März 2015 -

Vorbereitung für das Kaffeekonzert am 29. März 2015

Zu einer sonntäglichen Sonderprobe kamen jetzt die aktiven Mitglieder des Spielmannszuges Wülfte e.V. zusammen. Ziel war dabei die Vorbereitung des Kaffeekonzertes am Sonntag, 29. März 2015.

Bereits zum wiederholten Male leitete diese Probe Rüdiger Maas aus Warstein-Belecke. Einmal mehr motivierte er die Wülfter Musiker, die neuen Musikstücke "Eleni" und "High School Cadets" noch weiter zu verbessern und auch die in 2014 einstudierten Stücke "Wir Musikanten" und "Abba" zu optimieren. Bei "Eleni" waren auch die Nachwuchsmusiker mit dabei.

Das Ergebnis der intensiven Probenarbeit ist am Sonntag, 29. März 2015, ab 14.30 Uhr in der Schützenhalle Wülfte beim Kaffeekonzert zu hören.

 

Hier noch einige Schnappschüsse von der Sonderprobe:

 

 

 

 

 

Nachwuchsprobe März 2015

Nachwuchsprobe März 2015

Die Nachwuchsausbildung des Spielmannszuges Wülfte e.V. findet in kleinen Gruppen, manchmal sogar im Einzelunterricht statt. Aber hin und wieder treffen sich  auch alle Nachwuchsmusiker mit ihren Ausbildern zu einer Gemeinschaftsprobe -  so wie jetzt wieder Anfang März.

Sinn dieser Proben ist, sich an das Spielen in größeren Gruppen zu gewöhnen und natürlich weiter an der musikalischen Qualität zu feilen.

Neben den Nachwuchsmusikern, die im Herbst 2013 ihre Ausbildung begonnen haben, waren auch die Musikerinnen dabei, die bereits erfolgreich den D 1-Lehrgang absolviert haben. So musizierte man in einer kompletten Spielmannszugbesetzung.

Als Ausbilder waren Elke Becker (fehlt auf dem Foto), Joelle Horstmann, Carolin Becker, Jan Müller und Ulrich Bork (fehlt auch auf dem Foto) dabei.

Neben verschiedenen Musikstücken wurde auch mit Jan Müller die formale Ausbildung geübt.

Alles klappte prima -  Ausbilder und Musiker waren am Ende zufrieden. (Weitere Fotos unter "Ausbildung".)

 

 

D 1-Lehrgang bestanden

Kim Becker, Janina Ebers und Carolina Lahme (alle drei wohnen in Alme) sowie Katharina Arens haben vor kurzem die D 1-Prüfung mit guten Leistungen bestanden. Der Lehrgang des Volksmusikerbundes, Kreisverband Hochsauerland e.V., fand an vier Wochenenden in Schmallenberg statt.

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Saisonende mit dem Kreisschützenfest in Brilon

Mit dem Kreisschützenfest in Brilon ist die Schützenfestsaison 2014 für den Spielmannszug Wülfte e.V. zu Ende gegangen. Bei gutem Wetter und sehr vielen Zuschauern am Wegesrand haben die Wülfter Spielleute zusammen mit dem Vorstand der St. Anna-Schützenbruderschaft das Königspaar Torsten und Esther Bange bei einem beeindruckenden Festzug begleitet.

Jetzt beginnt wieder die Herbst- und Winterzeit mit intensiven Proben, damit man sich im nächsten Jahr bei vielen Auftritten gut präsentieren kann. In 2015 feiert der Spielmannszug Wülfte e.V. sein 40-jähriges Bestehen, unter anderem mit einem Musikfest am Samstag, 9. Mai 2015.

Sehen Sie hier weitere Bilder vom Kreisschützenfest

 

 

 


Die Herausforderung wurde angenommen

Auch der Spielmannszug Wülfte hat an der Cold Water Challenge 2014 teilgenommen

und bedankt sich beim Tamboukorps Rüthen und der St. Sebastian Schützenbruderschaft Alme für die Nominierung.

Wir nominieren den Musikverein Eversberg, den Musikverein Züschen und die Landjugend Brilon.

 

 

 

 

 

Schützenfest der St. Ludgerus Schützenbruderschaft Alme

Walter Ising spielt seit 30 Jahren beim Schützenfest in Alme mit.

Oberst Heiner Hillebrand gratuliert mit einer Flasche Almer Kräutertropfen.

Sehen Sie hier weiere Bilder

 

Vereinsfahrt nach München

Der Spielmannszug Wülfte e.V. besuchte mit 31 Personen für vier Tage die bayerische Landeshauptstadt München. Untergebracht waren die Wülfter Musikerinnen und Musiker in einem guten Hotel in zentraler Lage.

Auf dem Programm standen eine informative Stadtrundfahrt, die Besichtigung der Paulaner-Brauerei mit anschließender Verkostung, der Besuch im GOP-Varietetheater und ein Rundgang durch die Bavaria-Filmstudios. Natürlich blieb noch ausreichend Zeit, das umfangreiche gastronomische Angebot Münchens zu genießen. Viele Teilnehmer nutzen die Shopping-Möglichkeiten der Millionenstadt oder besuchten eines der zahlreichen Museen.

Während der Rückfahrt wurde kurz vor Würzburg noch ein Halt eingelegt. Die Hälfte der Wülfter Gruppe nutzte die Möglichkeit, den Main-Radweg auf etwa 20 Kilometern zu erfahren; die anderen Reiseteilnehmer besichtigten die Innenstadt von Würzburg.

Die Fahrt endete mit einem gemeinsamen Mittagessen in Würzburg.

Hier geht´s zu den Bildern

 

Auf dem Kinderschützenfest in Wülfte spielte der Spielmannszug erstmalig in neuen Polo-Shirt´s.

Spielmannszug Wülfte e.V. nimmt mit gutem Erfolg am Wertungsspiel beim Landesmusikfest in Soest teil

Der Spielmannszug Wülfte e.V. hat mit den Musikstücken "Wir Musikanten" und "Abba Medley" am Wertungsspiel im Rahmen des Landesmusikfestes des Volksmusikerbundes NRW am 3. Mai 2014 teilgenommen. 33 Musikerinnen und Musiker haben sich unter Leitung von Ulrich Bork dem Wertungsgericht gestellt. Anschließend fand ein Gespräch der Vereinsausbilder mit einer Wertungsrichterin statt. Abends wurde das Ergebnis bekannt gegeben: ein guter Erfolg.

Die Wülfter Musiker hatten auf ein "sehr gut" wie beim letzten Landeswertungsspiel 2008 in Hemer gehofft. Das Wertungsgericht war insbesondere mit der Auswahl der Musikstücke nicht zufrieden und gab zahlreiche Hinweise zur Verbesserung der musikalischen Qualität.

Diese Tipps fließen in die weitere musikalische Arbeit ein. Denn jetzt beginnt die intensive Vorbereitung auf die Schützenfest-Saison 2014. Der Spielmannszug Wülfte e.V. ist unter anderem zu hören beim Kinderschützenfest in Wülfte, beim Behinderten-Schützenfest in Brilon, bei den Schützenfesten der St. Ludgerus-Schützen in Alme, in Eversberg, Ramsbeck und Wülfte sowie beim Kinderschützenfest in Petersborn und dann noch beim Kreisschützenfest in Brilon.

Übrigens, nach der Teilnahme am Wertungsspiel haben die Wülfter noch ausgiebig zunächst in Soest auf dem wunderschönen Marktplatz und anschließend im Vereinslokal Canisius in Wülfte gefeiert.

 

 

 

 

Spielmannszug Wülfte e.V. plant schon jetzt für das 40-jährige Jubiläum für 2015

Der 1. Vorsitzende Peter Henke konnte fast 50 Mitglieder zur Generalversammlung am vergangenen Sonntag im Vereinslokal Gasthof Canisius in Wülfte begrüßen. Nach den Jahresberichten der Geschäftsführerin Joelle Horstmann und dem Bericht über die Finanzlage von Kassierer Ralf Kraft erfolgten die Vorstandswahlen. Nach Abschluss der Wahlen setzt sich der Vorstand aus dem 1. Vorsitzenden Peter Henke, der stellv. Vorsitzenden Laura Luis, Kassierer Ralf Kraft, Geschäftsführerin Joelle Horstmann, stellv. Geschäftsführerin Christine Kraft, stellv. Kassierer Thorsten Jochheim zusammen. Dazu kommen die drei Beisitzer Erich Canisius, Tobias Ising und Christin Kraft. Des Weiteren gehören die Aktivenvertreter Jana Kraft und Maximilian Bork, sowie Stabführer Ulrich Bork zum Gremium.

Der Vorstand 2014 / 2015 vom Spielmannszug Wülfte 1975 e. V.

v.l.n.r.: Maximilian Bork, Christine Kraft, Thorsten Jochheim, Joellé Horstmann, Erich Canisius, Ralf Kraft, Jana Kraft, Ulrich Bork, Peter Henke, Laura Luis, Christin Kraft, Tobias Ising

 

Die drei aktiven Musikerinnen und Musiker, Irina Kraft, Janine-Isabell Wiese und Florian Bork, erhielten die Bronze-Ehrennadeln für 10-jährige Vereinsmitgliedschaft. Unter dem Beifall der Anwesenden wurde Beckenspieler Walter Ising für 30-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Verena Göke, Marina Arens, Patrick Püschel, Vanessa Blüggel, Christina Schawerna, Fabian Martini und Kirsten Luis haben ihre aktive Mitgliedschaft im Spielmannszug Wülfte e.V. beendet.

Peter Henke, Irina Kraft, Maximilian Bork, Ulrich Bork, Janine-Isabell Wiese

Peter Henke, Walter Ising, Ulrich Bork

Verena Göke, Peter Henke, Patrick Püschel, Ulrich Bork, Marina Arens

In diesem Jahr wird der Spielmannszug Wülfte e.V. wieder bei den Schützenfesten der St. Ludgerusschützen in Alme, der St. Johannes Schützenbruderschaft in Eversberg und der St. Hubertusschützen in Ramsbeck spielen. Natürlich steht auch das „eigene“ Schützenfest der St. Anna Schützenbruderschaft in Wülfte im Juli auf dem Programm. Im September gibt es dann noch einen Auftritt beim Kinderschützenfest in Petersborn.

 

Ein großer Teil der Musikerinnen und Musiker gehen zunächst Ende Mai für vier Tage auf Vereinsfahrt nach München. Dort werden unter anderem das GOP Varieté besucht, die Paulaner Brauerei getestet und der Bavaria Filmpark durchwandert. Die dreizehn Nachwuchsmusiker unternehmen im Juli zusammen mit den Aktivenvertretern und einigen Begleitpersonen einen Ausflug mit Übernachtung in das Heidepark Resort in Soltau.

 

Für 2015 laufen bereits jetzt die Planungen für das 40-jährige Jubiläum. Der Geburtstag soll mit befreundeten Vereinen am 9. Mai 2015 in der Wülfter Schützenhalle gefeiert werden. Dazu sind bereits jetzt alle Musikfreunde herzlich eingeladen.

 

 

 

Thomas Quinkert neuer Kreisfachleiter für das Spielmannswesen

Kreisdelegiertenversammlung des HSK-Volksmusikerbundes am Samstag in Meschede

Hochsauerlandkreis.

Thomas Quinkert, Ausbilder und Jugendleiter beim Tambourkorps Hengsbeck (Eslohe), wurde in der Fachtagung „Spielmannswesen“ in Arnsberg-Müschede einstimmig zum Kreis-fachleiter für das Spielmannswesen gewählt. Er löst damit Ulrich Bork (Brilon-Wülfte) ab, der nach 14 Jahren als stellv. Kreisfachleiter und 12 Jahren als Kreisfachleiter nicht wieder kandidierte.

Kathrin Schulte, Ausbilderin im Tambourkorps Oeventrop, wird künftig das Amt der stellv. Kreisfachleiterin und damit Nachfolgerin von Fritz Hauswirth (Neheim-Hüsten), der viele Jahre für die Kreismusikjugend und den Fachbereich Spielmannswesen tätig war, ausüben.

Das Fachleiterteam wird vervollständigt durch Meinhard Wiegard (Arnsberg-Herdringen), der als stellv. Kreisfachleiter viele organisatorische Aufgaben wahrnimmt.

Dem HSK-Volksmusikerbund gehören 39 Spielmanns- und Fanfarenzüge sowie Tambour-korps an. Aktiv musizieren im Hochsauerlandkreis 1.662 Spielleute, davon sind 551 unter 18 Jahre.

Die wichtigste Aufgabe des Volksmusikerbundes ist die fachliche Weiterbildung auf Kreis-ebene. Bei der Fachtagung „Spielmannswesen“, die der Spielmannszug Müschede professionell ausgerichtet hat, stand deshalb die Planung der Lehrgänge im Winterhalbjahr 2014/2015 im Mittelpunkt. Es wird wieder ein abwechslungsreiches Fortbildungsprogramm geben.

Kreisdelegiertenversammlung am Samstag in Meschede

Am kommenden Samstag (29. März 2014) findet im Mescheder Kreishaus ab 14.30 Uhr die alle zwei Jahre durchgeführte Kreisdelegiertenversammlung statt. Dann treffen sich die Vertreter von mehr als 75 Blasorchestern und 39 Spielleutekorps unter der Leitung von Kreisvorsitzendem Jochen Westermann (Arnsberg).

Die Kreisdelegiertenversammlung nimmt die Berichte der Fachbereiche Blasmusik und Spiel-mannswesen sowie der Kreismusikjugend entgegen. Darüber hinaus wird der Geschäftsbericht und zur finanziellen Situation vorgetragen.

 

Volles Programm am Sonntag, 30. März 2014 beim Spielmannszug Wülfte e.V.

Die aktiven Musikerinnen und Musiker vom Spielmannszug Wülfte e.V. haben am Sonntag, 30. März 2014 ein straffes Programm vor sich. Zunächst wird um 10.30 Uhr mit einer Sonderprobe im Bürgerraum an der Schützenhalle begonnen. Dazu konnte erneut Rüdiger Maas als Dozent gewonnen werden. Die Spielleute bereiten sich intensiv auf das Landesmusikfest und das damit verbundene Wertungsspiel vor. Das Landesmusikfest findet in der Zeit vom 30. April 2014 bis 4. Mai 2014 in Soest statt. Die Sonderprobe dauert zwei Stunden.

Im Anschluss daran lädt der 1. Vorsitzende Peter Henke ab 13.00 Uhr zur alljährlichen Generalversammlung ein. Die Versammlung findet im Saal des Vereinslokals Gasthof Canisius in Wülfte statt und startet erstmals mit einem kleinen Mittagsimbiss für alle Teilnehmer.

Neben Vorstandswahlen und Ehrung von aktiven Mitgliedern werden u.a. die Jahresfahrt nach München vorgestellt. Kassierer Ralf Kraft wird die aktuellen Zahlen aus dem Kassenbericht präsentieren und Geschäftsführerin Joelle Horstmann wird den Jahresbericht verlesen. Ulrich Bork widmet sich in dem Bericht des Stabführers den geleisteten Proben und dem Ausblick auf die nächste Saison. Die genaue Tagesordnung ist unter www.wuelfte.de zu finden.

Tagesordnung GV 2014.docx

 

 

Hallo liebe Musikfreunde

Hier könnt ihr alle Info´s zum Landesmusikfest nachlesen.

http://www.vmb-nrw.de/go/lmf.html

 

Sonderprobe am Sonntagmorgen

Zur zweiten Sonderprobe für das Landesmusikfest in Soest, hatte der Spielmannszug Wülfte sich Rüdiger Maas als Leiter der Musikprobe eingeladen.

Im Anschluss waren sich alle einig, - dies war ein gelungener musikalischer Sonntagmorgen.

Galerie "Sonderprobe "

 

Spielmannszug Wülfte e.V.

Die dritte geplante Sonderprobe für das Landesmusikfest findet nicht am 23. März 2014 sondern am Sonntag, 30. März 2014 um 10.30 Uhr statt.
Im Anschluss daran findet ab 13.00 Uhr die Generalversammlung im Vereinslokal Gasthof Canisius statt.

 

Spielmannszug Wülfte e.V. wünscht alles Gute im neuen Jahr

Wir wünschen allen aktiven und fördernden Mitgliedern sowie allen Freunden und Partnern des Spielmannszug Wülfte e.V. ein gesundes, erfolgreiches Jahr 2014.

In 2014 wird der Spielmannszug Wülfte e.V. wieder mit viel Freude zahlreiche Auftritte in nah und fern mitgestalten.

Die Probenarbeit beginnt wieder am Dienstag, 7. Januar 2014, 19.00 Uhr. Eine Sonderprobe findet am Sonntag, 19. Januar 2014, 10.30 Uhr, statt. Als Gastdirigent wird an diesem Sonntagvormittag Rüdiger Maas aus Belecke zur Verfügung stehen.

Am Dienstag, 21. Januar 2014, 19.00 Uhr, steht die alljährliche Uniformaktion auf dem Programm. Bitte auch vormerken: am Sonntag, 23. März 2014, wird die Generalversammlung durchgeführt -  allerdings etwas anders als in den letzten Jahren. Hierzu kommen demnächst noch weitere Informationen.

 

Peter Henke, 1. Vorsitzender                                        

Ulrich Bork, Stabführer

 

 

Abschluss-Probe 2013

Die 35. Gesamtprobe in 2013 am 17. Dezember 2013 war zugleich die letzte Probe in diesem Jahr. Stabführer Ulrich Bork freute sich über eine gute Probenbeteiligung. Im Anschluss an die Probe gab es noch leckere Bockwürstchen im Brötchen. Die Betreuung dieser kleinen Aktion lag in den Händen von Ehrenvorsitzenden Hermann Jochheim.

 

Hier noch einige Fotoeindrücke:

 

Blick in den Probenraum

Bildunterschrift:  Ein Blick in den Probenraum

 

 

Ehrenvorsitzender Hermann Jochheim

Bildunterschrift:  Ehrenvorsitzender Hermann Jochheim sorgte für das leibliche Wohl

 

 

Stellv. Vorsitzende Laura Luis und Vorsitzender Peter Henke

Bildunterschrift:  Stellv. Vorsitzende Laura Luis, die eine süße Überrraschung für alle Musikerinnen und Musiker

                           vorbereitet hatte, und Vorsitzender Peter Henke

 

 

 

 

 

Im Rahmen der Sonderprobe für das Landesmusikfest 2014

wurden Jana Kraft und Maximilian Bork für die nächsten 2 Jahre als Aktivenvertreter gewählt.

Jana Kraft, 1. Vorsitzender Peter Henke und Maximilian Bork

 

Saison 2013 beendet -  Vorbereitung für 2014 läuft bereits

Traditionell mit dem Wülfter Martinszug, in diesem Jahr am Sonntag, 10. November 2013, hat der Spielmannszug Wülfte e.V. die Saison 2013 beendet. In diesem Jahr standen die Musikfeste in Messinghausen und Scharfenberg, die Schützenfest in Alme, Eversberg, Ramsbeck und Wülfte, das Kurkonzert in Brilon und viele kleine Auftritte im Dorf und der Umgebung auf dem Programm. Musikalisch hat alles prima geklappt, besonders die Beteiligung bei den Auftritten war sehr erfreulich. Dafür ein herzliches Dankeschön an alle Aktiven, die sich so für den Verein und damit unser Heimatdorf eingesetzt haben.

Seit dem Ende der Sommerferien läuft bereits die Vorbereitung auf das Jahr 2014. Im nächsten Jahr wird der Spielmannszug Wülfte e.V. am Landesmusikfest des Volksmusikerbundes NRW in Soest teilnehmen. Zur Vorbereitung findet u.a. am Sonntag, 17. November 2013, eine ganztägige Probe statt, um auch den Aktiven, die aus beruflichen Gründen während der Woche nicht vor Ort sind, eine Teilnahme zu ermöglichen. An diesem Tag werden auch die beiden Aktivenvertreter (bislang Carina Kraft und Jana Kraft) für die nächsten gut zwei Jahre gewählt.

Ulrich Bork, Stabführer

 

50. Geburtstag von Walter Ising:  Herzlichen Glückwunsch vom Spielmannszug!

Am Tag der deutschen Einheit vollendete Walter Ising sein 50. Lebensjahr. Walter ist seit 1984 Beckenspieler im Spielmannszug Wülfte e.V. und betreut seit vielen Jahren mit großem Engagement die Internetseite des Vereins.

Aus diesem Anlass hat der Spielmannszug Wülfte e.V. Walter Ising ein Ständchen gespielt. Der Jubilar ließ es sich dabei  - trotz des fortgeschrittenen Alters -  nicht nehmen, beim "Mussinan-Marsch" selbst die Becken zu spielen. Viele Jahre hat Walter mit diesem Musikstück, das besonders durch seinen markanten Trio-Teil auffällt, begeistert. Jetzt haben die Wülfter Musiker den "Mussinan" zum letzten Mal gespielt, weil das Repertoire um neue Musikstücke erweitert wird und deshalb altbekannte Stücke wegfallen.

Ein herzlicher Dank für eine schöne Feier geht an Walter und seine Frau Silvia. Ebenso ein Dankeschön an die stellv. Vorsitzende Laura Luis, die wie immer ein tolles und für das Geburtstagskind passendes Geschenk  vorbereitet hatte.

Der Spielmannszug Wülfte e.V. wünscht Walter noch viele gesunde Lebensjahrzehnte und uns weiterhin eine gute Zusammenarbeit.

 

Ulrich Bork, Stabführer

 

 

 

Geburtstagsständchen für Joelle und Florian beim Schützenfest in Ramsbeck

Auch der Kuchen für die beiden Geburtstagskinder durfte in Ramsbeck nicht fehlen.smiley

Galerie "Schützenfest Ramsbeck"

 

 

29.06.2013

Wir gratulieren  Joelle und Markus zu ihrer Hochzeit

 

 

Kurkonzert auf der Kurparkterrasse des Hauses am Kurpark

16. Juni 2013

 

 

Tagesfahrt nach Düsseldorf

08. Juni 2013

Spielmannszug Wülfte e.V. testet bei einem Tagesausflug die längste Theke der Welt …

Die Musikerinnen und Musiker vom Spielmannszug Wülfte e.V. haben einen Tagesausflug in die Düsseldorfer Altstadt unternommen und dabei die längste Theke der Welt genauer unter die Lupe genommen. Mit dem Zug ging es von Brilon nach Düsseldorf. Nach einer zweistündigen Stadtführung durch die Rheinmetropole konnte die Stadt noch auf eigene Faust erkundet werden. Ein Spaziergang am Rhein, ein gemütlicher Bummel über die Kö oder die Einkehr in den Kasematten am Rhein - alles wurde getestet. Abends traf man sich zu einem gemütlichen Essen im rustikalen Brauhaus „Zum Schlüssel“. Danach wurde die Altstadt unsicher gemacht; mit dem Ergebnis „Auch Düsseldorf ist eine Reise wert!“. Mit dem letzten Zug ging es dann wieder in Richtung Heimat.

Das Foto zeigt die Musikerinnen und Musiker mit ihren Partnern vor dem Museum für moderne Kunst am Grabbeplatz in Düsseldorf.

Sehen Sie hier weitere Bilder

 

 

Schützenfest in Eversberg 29. und 30.5. 2013 

Vielen Dank an die Eversberger Schützen!

Das war wieder ein richtig gutes Schützenfest,- super..................

Bilder vom Mittwoch

 

 

Bilder vom Donnerstag

after show party eversberg smiley

 

 

 

Schützenfest Pfingsten in Alme

Herzlichen Dank an die St. Ludgerus Schützenbruderschaft ...............smiley

Billder vom Samstag

Bilder vom Sonntag

Bilder vom Montag

 

 

Auf dem Weg zum Schützenfest in Alme hat der Spielmannszug Wülfte

Ida Schmidt ein Ständchen zum 80. Geburtstag gebracht.

Herzlichen Glückwunsch

 

 


Generalversammlung beim Spielmannszug Wülfte e.V.  

Mehr als 40 aktive und passive Mitglieder des Spielmannszug Wülfte e.V. konnte der 1. Vorsitzende Peter Henke im Vereinslokal Gasthof Canisius zur diesjährigen Generalversammlung begrüßen. Nach den regulären Jahresberichten der Geschäftsführerin Joelle Horstmann und dem Kassenbericht des Kassierers Ralf Kraft folgte der Bericht des Stabführers Ulrich Bork.

Für 20-jährige aktive Mitgliedschaft wurden Daniela Gerlach und für 25-jährige aktive Mitgliedschaft wurde Christine Kraft geehrt. Die Nachwuchsmusiker Kristin Becker, Niklas Henke, Niklas Padberg, Frederike Sürig, Joelle Schütte und Christin Wrede erhielten das Ehrenzeichen des Volksmusikerbundes NRW für den bestandenen D1 Lehrgang. Die Musikerin Anna Canisius hat sich aus dem aktiven Dienst verabschiedet. Sigrid Bork wurde nach mehr als 34 Jahren aktiver Tätigkeit ebenfalls verabschiedet. Ihr galt ein besonderes Dankeschön. Schließlich spielt der Spielmannszug Wülfte e.V. viele Musikstücke nach Bearbeitungen von Sigrid Bork, was gut und gerne mal 50 Stunden Arbeit für sie bedeutet. Außerdem hat Sigrid Bork jahrelang vereinsintern als Ausbilderin fungiert.

Nach den umfangreichen Berichten in der Generalversammlung gab es auch noch einen kurzen Ausblick auf die kommende Saison. Der Spielmannszug Wülfte e.V. gestaltet die Schützenfeste in Oberalme, Eversberg, Ramsbeck und  Wülfte mit. Zudem gibt es wieder einen Auftritt bei Kinderschützenfest in Wülfte am 12. Mai 2013. Die Saison startet allerdings schon im April. Dann steht das Jubiläumsfest des Musikvereins Messinghausen zum 90-jährigen Bestehen am 14. April 2013 an und das  Freundschaftstreffen zum 100-jährigen Bestehen des Tambourcorps Unitas Scharfenberg am 27. April 2013 auf dem Programm.

Am 8. Juni 2013 wird für die aktiven Musikerinnen und Musiker und ihre Partner eine Tagesfahrt nach Düsseldorf organisiert. Außerdem ist für das Wochenende 1. – 3. November 2013 ein Probewochenende in Münster geplant. Hier erfolgt eine intensive Vorbereitung für das Landesmusikfest 2014 in Soest. Anmeldungen hierfür nimmt Stabführer Ulrich Bork entgegen.

Für das Frühjahr ist noch eine neue Veranstaltung geplant. Die Musikerinnen und Musiker von Spielmannszug Wülfte e.V. wollen bei einer „offenen Probe“ im Wülfter Park die Arbeit aus dem vergangenen Winterhalbjahr präsentieren. Dazu gibt es Getränke und leckere Spezialitäten vom Grill.

Vorsitzender Peter Henke mit den geehrten Jubilarinnen Christine Kraft und Daniela Gerlach, rechts Stabführer Ulrich Bork

Vorsitzender Peter Henke überreicht zum Abschied von Sigrid Bork ein Präsent, rechts Stabführer Ulrich Bork

Sehen Sie hier weitere Bilder

 

 

 

Ein Ständchen zum 85. Geburtstag

16.03.2013

Der stellv. Stabführer Lukas Kraft überreicht Gertrud Schillack eine Blumenstrauß zum Geburtstag.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

 

Gelungenes Wochenende für die Nachwuchsmusiker-/innen des Spielmannszuges Wülfte e.V.

Mitgefahren sind: 		Niklas Henke, Joelle Schütte, Christin
Wrede, Niklas Padberg, Frederike Sürig, Kristin Becker, Lorina Leikop,  Kim
Becker, Janina 						Ebers, Carolina
Lahme, Katharina Arens und Simon Kraft.
Als Ausbilder waren dabei: 	Carolin Becker, Lukas Kraft, Maximilian
Bork, Elke Becker und Ralf Jochheim
Aktivenvertreter: 		Jana Kraft und Carina Kraft
2. Vorsitzende:			Laura Luis
Zu einem gemeinsamen Wochenende starteten  jetzt  12 Nachwuchsmusiker-/innen, 5 Ausbilder-/innen, 2 Aktivenvertreterinnen

und die 2. Vorsitzende des Spielmannszuges Wülfte e.V., in Richtung Jugendherberge Meschede.

Spiel, Spaß und Spannung sollten an diesem Wochenende im Vordergrund stehen. Wichtig dabei war besonders,

dass alle Kinder und Jugendlichen sich untereinander einmal kennen lernen, da die  wöchentliche Probenarbeit in

verschiedenen Gruppen an unterschiedlichen Orten stattfindet.

Die beiden Aktivenvertreterinnen des Vereins hatten hierzu ein tolles Freizeitprogramm ausgearbeitet.

Das Highlight am Samstag war ohne Zweifel das gemeinsame Bowlen auf der Bowlingbahn in Meschede

und der Verzicht auf die Nachtruhe.

Aber auch kurze Probeeinheiten standen auf der Tagesordnung.

So konnten in allen Gruppen die Konzertstücke „Drunken Sailor“ und „Highland Cathedral“ einstudiert werden.

Ein toller Erfolg, da die Aktiven zum Teil erst seit etwas über einem Jahr musizieren.

Die Zufriedenheit war dann auch in den Gesichtern aller Beteiligten bei der Gesamtprobe am Sonntagmorgen abzulesen.

Abgerundet wurde das erlebnisreiche Wochenende mit dem Besuch des Allwetterbades in Warstein am Sonntagnachmittag.

Sehen Sie hier weitere Bilder

 

 

 Meinhard Wiegard (Herdringen) als stellv. Kreisfachleiter Spielmannswesen gewählt

                           1.595 Spielleute musizieren in 39 Vereinen

                                      

                                       (v.l.n.r.):  Ulrich Bork (Kreisfachleiter), Rüdiger Maas (Referent bei der Fachtagung Spielmannswesen), Fritz Hauswirth (Stellv. Kreisfachleiter),

                                       Manfred Krämer (Ehren-Kreisfachleiter) und Meinhard Wiegard (Stellv. Kreisfachleiter)

 

Meinhard Wiegard, Vorsitzender des Spielmannszuges Herdringen, wurde in der Fachtagung „Spielmannswesen“, die in der Sparkasse Hochsauer-land in Winterberg stattfand, einstimmig zum stellv. Kreisfachleiter Spiel-mannswesen für drei Jahre gewählt. Er hat diese Aufgabe bereits fast ein Jahr wahrgenommen, nachdem im vergangenen Jahr Joélle Horstmann nach 12-jähriger Mitarbeit ausgeschieden war.

1.595 Spielleute musizieren in den 39 Spielmanns- und Fanfarenzügen sowie Tambourkorps, die sich im Volksmusikerbund NRW, Kreisverband Hochsauerland e.V., zusammen geschlossen haben. Von den 1.595 Musikern sind 571 unter 18 Jahre. Hinzu kommen noch mehr als 2.500 fördernde Mitglieder. Diese Zahlen nannte Kreisfachleiter Ulrich Bork (Brilon-Wülfte) in der Fachtagung.

An der Fachtagung „Spielmannswesen“ nahmen 40 Delegierte von 20 Vereinen teil. Darunter waren auch Ehrenkreisfachleiter Manfred Krämer (Eslohe-Hengsbeck) und stellv. Kreisfachleiter Fritz Hauswirth (Arnsberg). Die Begrüßung für den ausrichtenden Verein Tambourkorps St. Jakobi Winterberg nahm dessen Geschäftsführer Sebastian Dollberg vor. Sein Verein sorgte auch für eine vorbildliche Bewirtung.

Der Volksmusikerbund rundet mit seinen Schulungsmaßnahmen die interne Ausbildung in den einzelnen Vereinen ab. Deshalb wurde auch mehrere  Fortbildungsmaßnahmen für das nächste Winterhalbjahr abgestimmt.

Zum Thema „Ausbildungsarbeit in unseren Vereinen“ referierte Rüdiger Maas aus Warstein-Belecke. Er ist musikalischer Leiter des Landesspielleu-tekorps Nordrhein-Westfalen und von zwei Spielmannszügen im Kreis Soest. Außerdem unterstützt er viele Vereine bei Probewochenenden und der Vorbereitung von Konzerten. Es fand mit den Anwesenden ein intensiver Austausch zu Möglichkeiten der Mitgliederwerbung, Eintrittsalter in den Verein, Gewinnung von Ausbildern, räumliche Bedingungen der Ausbildung, Ausbildungsdauer und Ausbildungsmaterialien sowie Ablauf der Unterrichtsstunden statt.

Ergänzend berichtete Klaus Höhmann von einem außergewöhnlichen Kir-chenkonzert des Tambourkorps der Kolpingsfamilie Freienohl im Herbst des vergangenen Jahres. Gerade die Vorbereitung auf ein Kirchenkonzert ist eine gute Schulung für die Instrumentalisten.

Die Fachleute aus den Spielmannszügen im Hochsauerlandkreis waren sich einig, dass eine fachlich qualifizierte Ausbildung, verbunden mit attrakt-tiven Freizeitangeboten, entscheidend für die Zukunftssicherung der Vereine ist. Nur so kann man die Herausforderungen durch den demographischen Wandel langfristig bestehen. 

Informationen zu den Lehrgängen 2013/2014 sowie zu sonstigen Fragen gibt gerne:

Stellv. Kreisfachleiter Meinhard Wiegard, Karl Zelter-Straße 2, 59757 Arnsberg; Email:  meinhard.wiegard@vmb-hsk.de.

 

 

 


 

Winterwanderung zum Gasthof Waldschenke im Almetal

13. Januar 2013

Zu einer Winterwanderung mit anschließendem Waffelessen im Gasthof Waldschenke ( Atorf ) starteten die Musiker vom Spielmannszug Wülfte

am Sonntag vom Gasthof Canisius aus.

Nach der ersten Etappe über Sommers Seite am Lagerplatz der Briloner Schnade vorbei, stärkte man sich am " Zollpfosten " mit heißen Getränken.

Am Ziel angekommen wurden frische Waffeln mit Kirschen und Sahne serviert.

Sehen Sie hier weitere Bilder

 

 

Joélle und Markus Horstmann haben geheiratet

Joélle Horstmann (bislang Joélle Rahmann) und Markus Horstmann haben am Donnerstag vor Weihnachten standesamtlich geheiratet.

Joélle ist langjähriges aktives Mitglied im Spielmannszug Wülfte e.V., Ausbilderin der Alt-Flöten und seit vielen Jahren engagierte Geschäftsführerin.

Außerdem war sie bis Februar dieses Jahres 12 Jahre stellvertretende Kreisfachleiterin „Spielmannswesen“ im Kreisverband Hochsauerland,

des Volksmusikerbundes NRW und ist außerdem Ausbilderin für D 1-Lehrgänge.

Ihr Ehemann Markus ist als Tenorhornist im Musikverein Messinghausen, der Schützenfestmusik in Wülfte, aktiv.

Der Vorstand und alle Aktiven des Spielmannszuges Wülfte e.V. gratulieren Joélle und Markus ganz herzlich

und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute.

 

 

Wülfter Musiker erfolgreich beim D 1-Lehrgang

Kristin Becker (10 Jahre), Frederike Sürig (12 Jahre), Joélle Schütte (11 Jahre), Christin Wrede (12 Jahre), Niklas Padberg (10 Jahre)

und Niklas Henke (11 Jahre) zeigten in der in theoretischen und praktischen Prüfung gute Leistungen

und Prüfer Frank Bott (stellv. Bundesmusikdirektor „Spielmannswesen“) konnte ihnen am Ende zur bestandenen Prüfung gratulieren.

Kristin Becker und Frederike Sürig erhielten sogar das Prädikat „sehr gut“ und Niklas Henke legte die Prüfung mit gutem Erfolg ab.

Vorausgegangen waren drei Wochenenden mit intensiven Schulungen.

Eine der Ausbilderinnen war Joélle Horstmann vom Spielmannszug Wülfte e.V..

Die erfolgreichen D 1-Absolventen:

(vordere Reihe von links) Niklas Padberg und Kristin Becker, (hintere Reihe von links) Niklas Henke, Christin Wrede, Joélle Schütte und Frederike Sürig.

Foto: Elke Becker

 

Die erfolgreichen D 1-Absolventen mit ihren Vereinsausbildern: Elke Becker und Maximilian Bork.

Foto: Ulrich Bork

 

Stadtverbandsversammlung in Wülfte

24.11.2012

Der Spielmannszug Wülfte sorgte für die musikalische Unterhaltung vor der Versammlung.

Das Stadtschützenkönigpaar führte zugunsten der Jugendarbeit für Nachwuchsmusiker eine Hutsammlung durch.

Anschließend übernahmen die Musiker die Bewirtung der anwesenden Schützen.

1. Vorsitzender Peter Henke bedankt sich bei den Anwesenden  für die Hutsammlung.

 

Martinszug mit dem Spielmannszug Wülfte

Der Spielmannszug Wülfte hat am Sonntag den Martinszug in Wülfte begleitet.

Anschließend belohnte der St. Martin die kleinen und großen Musiker mit einem Stutenkerl.

 

„Beim Martinszug in Wülfte hatten die Nachwuchsmusiker 2011 ihren ersten Auftritt:

(untere Reihe von links) Simon Kraft, Janina Ebers, Katharina Arens, Carolina Lahme und Kim Becker.

Mit ihnen freuten sich (hintere Reihe von links) Stabführer Ulrich Bork und die beiden Ausbilder, Joélle Horstmann und Ralf Jochheim.

 

Der Spielmannszug Wülfte hat unser Königspaar zum Stadtschützenfest nach Petersborn - Gudenhagen begleitet.

Nach dem Festzug wurde im Zelt noch bis zum Abend gefeiert.

Hier gibt´s weitere Bilder

 

 

Geburtstagsständchen für Stabführer Ulrich Bork
 
18. August 2012
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Das Schützenfest in Wülfte war ein super Fest für alle.........
Der Spielmannszug Wülfte gratuliert dem neuen Königspaar Stefan Flock u. seiner Königin Sandra Flock - Schüngel
 
 
 
..... und natürlich ein Ständchen zum Geburtstag an der Würstchenbude
 
 
 
 
Ein Ständchen zum Geburtstag
 
11.06.2012
 
 
Der Spielmannszug Wülfte hat es sich nicht nehmen lassen, Leopoldine Schönekäs ein Ständchen zum 80. Geburtstag darzubringen.
 
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH
 
 
 
Schützenfestsaison 2012
 
Am Pfingstwochenende war der Spielmannszug Wülfte e.V.  - wie seit 35 Jahren -  beim Schützenfest der St. Ludgerus-Schützenbruderschaft Alme dabei.
Über Fronleichnam gestalteten die Wülfter Spielleute das Schützenfest in Eversberg musikalisch mit.
Im Juli 2012 schließen sich dann die Schützenfeste in Ramsbeck und natürlich in Wülfte an.
Die Saison 2012 endet mit dem Kinderschützenfest in Wülfte und dem Stadtschützenfest in Petersborn-Gudenhagen im September.

Der Spielmannszug Wülfte e.V. freut sich auf schöne Festzüge, viel Stimmung in den Schützenhallen, nette Begegnungen und Gespräche und viel Spass -

und das alles bei hoffentlich schönem Wetter.
Besonders freuen wir uns auf eine gute Zusammenarbeit mit den Festmusiken aus Hesborn, Züschen, Eversberg und Messinghausen.
 
 
 
 
Peter Henke neuer Vorsitzender des Spielmannszuges Wülfte

Peter Henke wurde einstimmig zum neuen Vorsitzenden des Spielmannszuges Wülfte e.V. gewählt.

Zur stellvertretenden Vorsitzenden wählte die Generalversammlung Laura Luis.

Kassierer ist jetzt Ralf Kraft. Als Geschäftsführerin wurde Joélle Horstmann im Amt bestätigt.

Hermann Jochheim (Vorsitzender seit 1986), Heinz Vogt (Kassierer seit 1975) und Rudi Jochheim (Stabführer von 1975 bis 2000)

wurden aufgrund ihrer großen Verdienste für den Verein jeweils einstimmig zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Dem Vorstand des Spielmannszuges Wülfte gehören außerdem an:

Thorsten Jochheim (neuer stellv. Kassierer), Christine Kraft (stellv. Geschäftsführerin) sowie als Beisitzer Ortsvorsteher Erich Canisius, Tobias Ising und Fabian Henke.

Aktivenvertreterinnen sind Carina und Jana Kraft. Als Stabführer ist weiterhin Ulrich Bork Mitglied im Vorstand.

 
 
Generalversammlung 2012
 
 
Die neuen Ehrenmitglieder im Spielmannszug
vlnr: Rudolf Jochheim (ehemaliger Dirigent); Hermann Jochheim (bisheriger 1. Vorsitzender); Heinz Vogt (ehemaliger Kassierer)
 
 
Der Vorstand 2012; vlnr: Ralf Kraft (Kassierer);Fabian Henke (Beisitzer); Erich Canisius (Besisitzer); Jana Kraft (Aktivenvertreterin), Ulrich Bork (Stabführer); Carina Kraft (Aktivenvertreterin) Thorsten Jochheim (Stellv. Kassierer); Laura Luis (2. Vorsitzende); Tobias Ising (Beisitzer); Peter Henke (1. Vorsitzender); Christine Kraft (stellv. Geschäftsführerin); Joélle Horstmann (Geschäftsführerin)
 
 
Geehrte Mitglieder für 10 jährige Aktive Musiker bzw. Vorstandtätigkeit: 
Jan Müller, Erich Canisius, Maximilian Bork; Jana Kraft; Carina Kraft; Laura Luis (links Ulrich Bork, rechts im Hintergrund Hermann Jochheim)
 
 
 
ausgeschieden aus dem aktiven Spielbetrieb: Iris Kraft, Heiko Henke; Manuel Henke und Sandra Kraft